Körper, Gedanken und Gefühle, die drei energetischen Lebensstrukturen, sind miteinander verbunden und tauschen sich permanent aus. Jede Abweichung kann zu Disharmonie führen. Kinesiologie ist eine komplementäre, ganzheitliche und lösungsorientierte Therapieform. Die kinesiologische Methode ermöglicht es, das eigene Potential  zu erkennen, Disharmonie auszubalancieren, Selbstverantwortung zu übernehmen und den Heilungsprozess zu aktivieren.

 

Kinesiologie wende ich bei folgenden Schwierigkeiten an:

 

Körperlich:

Bewegungseinschränkung, Muskelspannungen, allg. Schmerzen, Allergien, chronische Erkrankungen, Unfälle….

 

Gedanken und /oder Gefühl:

Konzentrationsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Lernblockaden, belastende Gedankenmuster, Angstzustände, depressive Verstimmungen, Nervosität, Schlafstörungen, Wechseljahrbeschwerden, traumatische Ereignisse….

  

Verschiedene Methoden innerhalb der Kinesiologie erlauben es, unterschiedlichste Problematiken optimal zu therapieren.